Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben die Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Herren 2 überwintern als Tabellenführer!

Nach ihrem Sieg beim wie erwartet schweren Auswärtsspiel in Heilbronn können die Mannen um Coach Düzgün auf eine sehr erfolgreiche Vorrunde zurückblicken. Dabei begann die Saison für unsere Herren 2 strukturell recht holprig: da gab es zunächst den Rücktritt des neuen Trainers - nur 2 Tage vor dem ersten Spiel. Daraufhin übernahm Kapitän und Spielertrainer Marko Markovic das Coaching in den ersten 4 Spielen, bevor die letztjährigen Erfolgscoaches Düzgün und Sipöcz das Zepter erneut übernahmen. Außerdem mussten die Verluste von Sauer und Flitsch, die beide stets einen großen Anteil am Erfolg in der letzten Saison hatten, kompensiert werden. Daher ist es umso beindruckender, mit welch geschlossener Teamleistung und was für einer Spielfreunde die Mannschaft in der Vorrunde Spiel um Spiel wirklich alles gegeben hat!

Ungeachtet der vollen Halle, trotz des Livestream der Heilbronner und dem verletzungsbedingtem Ausfall des Elchinger Topscorers Marko Markovic, begann die Mannschaft äußerst konzentriert und mit schnellem Tempo. So wuchs der Vorsprung im ersten Viertel schnell auf 13 Punkte.

Ab dem 2. Viertel kamen die Gastgeber immer besser ins Spiel und konnten Punkt für Punkt aufholen. Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich ein interessantes Basketball-Spiel mit spektakulären Dunkings (Adrian Weitzer and-1-Dunking) und hochprozentiger Trefferquote auf beiden Seiten (Dennis Heck mit 5 erfolgreichen Distanztreffern). Erst am Ende des 3. Viertels gelang es dann der Heimmannschaft, mit 3 Punkten in Führung zu gehen. Daraufhin legten unsere Jungs wiederum einen Zahn zu, und so ging es ausgeglichen in den letzten Spielabschnitt. Hier machte sich die Klasse unseres Teams trotz des deutlich jüngeren Durchschnittsalters mit 19,1 Jahren bemerkbar, sie legten 2-3 Gänge zu und gewannen am Ende verdient mit 9 Punkten.

„Das war eine überragende Vorrunde, nun heißt es Kräfte tanken, ausruhen und in der Rückrunde wieder von Spiel zu Spiel zu denken! Dann schauen wir mal, wo wir am Ende der Saison stehen werden“ bremste der erleichterte Coach Düzgün die Euphorie ein wenig, um den Fokus gleich auf das nächste Auswärtsspiel in Vahingen – Sachsenheim am 11.01.2020 auszurichten.

Es spielten bei den REDS in Heilbronn: Weitzer, Dierenbach, Heck, El Banna, Beyschlag, Ufschlag, Lässig, Düzgün, Epple, Mayer und Semmle

Kontakt

 SV Oberelchingen 1930 e.V. Abteilung Basketball

 Nersinger Str. 23 | 89275 Elchingen

 07308 - 817585

 info(@) scanplusbaskets.de