Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben die Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Keine anstehende Veranstaltung

Marko Krstanovic verlässt die scanplus baskets

Marko Krstanovic, der vor der Saison 2018/19 einen Zweijahresvertrag unterzeichnet hatte, verlässt die scanplus baskets und wird in der kommenden Saison nicht mehr für die Elche spielen. Nach langen und schwierigen Verhandlungen haben die scanplus baskets schließlich der Auflösung des Vertrags zugestimmt und lassen Marko ziehen.

Dario Jerkic, Sportdirektor der scanplus baskets, sagt dazu: „Marko hat sich in Elchingen hervorragend weiterentwickelt und gezeigt, welches Talent er ist. Wir sind davon überzeugt, dass Markos Entwicklung in einem weiteren Jahr bei den scanplus baskets mit großen Schritten weitergegangen wäre und er somit unsere Mannschaft verstärkt hätte. Deshalb lassen wir ihn nur ungern ziehen und wünschen ihm viel Erfolg für seine weitere Karriere.“

Brian Butler strebt Auflösung seines bestehenden Vertrags an
Brian Butler, dessen Vertrag noch für die Saison 2019/20 Gültigkeit hat, möchte wie auch Marko Krstanovic die scanplus baskets verlassen und die Auflösung seines Vertrags erreichen. Am Beispiel der scanplus baskets (3 Spieler wollten oder wollen trotz laufender Verträge den Verein verlassen: Filmore Beck, Marko Krstanovic und Brian Butler) wird exemplarisch deutlich, dass gültige Verträge, wie im Fußball bereits üblich, keine Bedeutung mehr haben. Während im Fußball mittels klarer Regelungen rund um Spielerwechsel ein einigermaßen geordnetes Verfahren geschaffen werden konnte, fehlt ein solches im Basketball allerdings komplett.

Moralische Verpflichtung und Integrität stehen hier ökonomischen Interessen gegenüber – mit allen entsprechenden Folgen für die Spieler und Clubs. Diese Situation bedarf zumindest im Basketball neuer Regelungen, um den befürchteten Wildwuchs und die sich dadurch ergebenden Nachteile zu minimieren und die verschiedenen Interessen zu berücksichtigen. Ob die scanplus baskets Brian Butler durch Auflösung seines Vertrags ziehen lassen werden, ist noch völlig offen. Die Abstimmung zwischen Sportlicher Leitung, Trainerstab und Management hat gerade erst begonnen und wird mit Sicherheit noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Kontakt

 SV Oberelchingen 1930 e.V. Abteilung Basketball

 Nersinger Str. 23 | 89275 Elchingen

 07308 817585

 info(@) scanplusbaskets.de