Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben die Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Elche empfangen OrangeAcademy zum Derby

 
Am kommenden Sonntag (18. November, 18 Uhr) empfangen die scanplus baskets Elchingen die OrangeAcademy zum Derby in der Brühlhalle. Bereits in der Vorbereitung trafen beide Teams in einem öffentlichen Testspiel aufeinander. In dieser Partie gewannen die Elche dank eines Dreiers von Marin Petric in letzter Sekunde mit 90:87. Nach einem Jahr in der ProA ist die OrangeAcademy zurück in der ProB. Nach acht Spieltagen rangiert die Mannschaft von Headcoach Danny Jansson mit jeweils vier Siegen und Niederlagen auf dem sechsten Tabellenplatz. Das vergangene Spiel gegen die TG s.Oliver Würzburg konnte in einer Defensivschlacht mit 59:41 gewonnen werden. Die Elche stehen dagegen mit sechs Siegen und zwei Niederlagen auf dem zweiten Platz.

Die scanplus baskets treffen am Sonntag auf die schwächste Mannschaft von der Freiwurflinie der ProB-Süd, die nur 56,8% ihrer Freiwürfe verwertet. Die Ulmer erzielen mit durchschnittlich 66,3 Punkten die wenigsten in der Liga. Dennoch setzt die Mannschaft von Coach Jansson auf Teambasketball und hat mit 18,8 Assists pro Spiel die zweitmeisten in der ProB-Süd. Des Weiteren sind die Ulmer die erfolgreichste Mannschaft in der Block-Statistik. Durchschnittlich 5 Blocks pro Partie gelingt dem Farmteam von ratiopharm ulm.

Topscorer der Mannschaft ist Doppellizenzler Nicolas Bretzel. Der Center erzielt 11,1 Punkte pro Spiel. Mit 6,9 Rebounds schnappt er sich auch die meisten Abpraller. Unterstützt wird er unter anderem von Moritz Krimmer, der in knapp 17 Minuten effektive 7,8 Punkte (54,5% Wurfquote aus dem Feld), 5,6 Rebounds und 1,6 Blocks pro Partie auflegt.

Ein weiterer Eckpfeiler der OrangeAcademy ist Christoph Philipps. Der 20-Jährige ist neben Bretzel der einzige Spieler im Kader, der zweistellig punktet. Mit 10,4 Punkten, 5,8 Rebounds und 2,9 Assists zeigt er seine Allround-Qualitäten.

Auch Nils Mittmann sollte man nicht außer Acht lassen. Der BBL-erfahrene Kapitän der OrangeAcademy ist auch in dieser Saison brandgefährlich von jenseits der Dreipunktelinie. Der 39-jährige Leitwolf trifft 42,5% seiner Dreipunktewürfe.

Die Elche wollen ihren Aufwärtstrend bestätigen und den fünften Sieg in Serie einfahren, um den Anschluss an die Bayer Giants Leverkusen zu halten, während die Ulmer sich in den Playoff-Rängen festsetzen wollen.

Außerdem werden die Cheerleaderinnen der "Be Famous Cheer Company" nochmal vor Ort sein und neben ihren Show-Einlagen leckere Waffeln, Glühwein und Punsch anbieten.

Kontakt

 SV Oberelchingen 1930 e.V. Abteilung Basketball

 Nersinger Str. 23 | 89275 Elchingen

 07308 817585

 info(@) scanplusbaskets.de